J+S Ausbildungen

Die Jungwacht Lenggenwil ist bestrebt, dass alle Leiter die J+S Ausbildung zum Gruppenleiter besuchen. Dazu kommen noch weitere Fachkurse oder die Ausbildung zum Schar-/Lagerleiter. Hier finden Sie eine Auflistung der verschiedenen Kurse die unser Leiterteam erfolgreich absolviert hat.

Gruppenleiterkurs (GLK)

Der GLK ist die erste Stufe als anerkannte(r) J+S- Lagersport / Trekking - GruppenleiterIn. Die Teilnehmenden lernen Fachkenntnis aus unserem Sportfach und aus dem Verband Jungwacht und Blauring. Zusätzlich findet ein grosser Austausch statt zum Thema Gruppenleiten und rund ums Schar und Lagerleben aus dem jeweiligen Ort.

 

Schar-/Lagerleiterkurs (SLK)

Der Kurs SLK befähigt den Teilnehmenden in erster Linie eine Schar zu leiten und offiziell die Verantwortung als Lagerleiter für ein J+S- Lager zu übernehmen. In diesem Kurs werden sämtliche Inhalte zum Schar-, aber auch Lagerleben gelernt. Dazu kommen auch die Rechten und Pflichten der Schar-/Lagerleiter.

 

Coach

Die Ausbildung für zukünftige J+S-Coaches von Jubla-Lagern. Der Coach entscheidet über die Bewilligung, resp. Durchführung, des Lagers seitens J+S.

 

Nothelferkurs

Der Nothilfekurs vermittelt die Grundlagen für das Vorgehen bei einem Unfall mit dem Ziel, das Richtige zur richtigen Zeit zu tun und die Zeit bestmöglich zu überbrücken, bis professionelle Hilfe eintrifft, d.h.:

 

     - die Rettungsmassnahmen in zeitlich relevanter Reihenfolge einhalten

     - lebensrettende Massnahmen beherrschen

     - wissen, was zu unterlassen ist (Grenzen erkennen)

 

CPR = cardiopulmonary resuscitation (deutsch: Herz-Lungen-Wiederbelebung)

Beim Modul CPR wird die korrekte Anwendung der Herz-Lungen-Wiederbelebung erlernt und mit einer Prüfung abgeschlossen.

 

Rettungsschwimmer inkl. See-Modul

Der Rettungsschwimmer vermittelt das Grundwissen der Wasserrettung im Schwimmbecken: Fachwissen in Prävention, Schwimmen, Tauchen, Retten, Bergen und Erste Hilfe. Zusätzlich verfügen unsere Leiter über das Modul „See“. Das Modul dient der Sicherheit von Gruppen an stehenden Freigewässern. Es vermittelt Planung und sichere Durchführung von Ausflügen, Risikoanalyse, Sicherungsmassnahmen und spezifische Rettungstechniken für das Retten im See. Die beiden Kurse werden jeweils mit einer Prüfung abgeschlossen.

 

Kids

Die Teilnehmer des Kids-Modul befassen sich während dem Kurs mit Merkmalen und Bedürfnissen von Kindern, welche 9-jährig oder jünger sind. Diese Kinder fallen bei J&S ind die Sprarte J&S-Kids und werden etwas differnzierter betrachtet.

Der Kurs zielt darauf ab, das Programm während Gruppenstunden und Lagern speziell dieser Altersgruppe anzupassen und somit den Fähigkeiten und Bedürfnissen dieser Kinder zu entsprechen.

 

Bergtrekking

Bei diesem Kurs lernen die Leiter das Führen einer Wanderung. Es werden auch wichtige Inhalte über das Verhalten in Bergregionen vermittelt.